November 2018 | Duales System - Tischler - Oberstufe


Tischler gestalten in Radevormwald

Unter der Leitung eines Tischlermeisters und Dozenten vom "Gut Rosenberg“ haben Auszubildende aus Remscheid, Solingen und Wuppertal an einem Gestaltungsseminar in Radevormwald teilgenommen. Im Mittelpunkt stand das Gesellenstück welches die Auszubildenden im Juni 2019 bauen werden und Teil der Prüfung ist. Es wurden Modelle angefertigt die in einem bestimmten Maßstab zu fertigen waren. Proportionen, Materialauswahl und technische Details wurden in Einzelarbeit überlegt und im Plenum diskutiert. Die fertiggestellten Möbel können im Remscheider Rathaus zwischen dem 28.06.19 und 03.07.19 besichtigt werden.

020b822c 0d8c 4cd8 8696 9c850542ec77

 

Weiterlesen ...

Juli 2018 | Duales System - Tischler - Oberstufe


Die Gesellenstücke der Tischler (2018)

Die Tischlerinnungen ehren jedes Jahr ihre besten Auszubildenden. Für das beste praktische Ergebnis wird der "goldene Hobel“ verliehen. Jahrgangsbester ist derjenige Auszubildende, der in Theorie und Praxis das beste Ergebnis erzielt. Außerdem wird der Gestaltungswettbewerb „Die gute Form“ durchgeführt. Dieses Jahr haben zwei Innenarchitekten und der Formgebungsbeauftragte des Fachverbandes Tischler NRW die Preise verliehen.

Alle Gesellenstücke unter "weiterlesen"

  Intro GS18

Weiterlesen ...

Juli 2018 | Duales System - Tischler - Mittelstufe


"Mut zur Lücke"- eine Projekt der Mittelstufe

Auch in diesem Jahr waren wieder sehr schöne Ergebnisse bei dem Projekt der Mittelstufe zu sehen. Das diesjährige Motto lautete "Mut zur Lücke".

Die Schüler haben das Thema verschieden interpretiert und dabei ihr können gezeigt. In den ersten beiden Tagen haben die Schüler in der Schule ihr Möbel erdacht, geplant und konstruiert. Danach hatten Sie zwei Tage in ihren Betrieben und mussten diese Pläne umsetzen. Wir, vom Berufskolleg am Haspel, wollen uns hier auch noch einmal bei der Unterstützung der Betriebe und der Innung bedanken.

IMG 2655 intro

Weiterlesen ...

Juni 2018 | Duales System - Tischler - Unterstufe


Projekt Holzarten

Die Schüler der Tischler-Unterstufe hatten in den letzten drei Monaten die Aufgabe in ihren Betrieben mindestens zehn Holzarten zu sammeln und aus diesen ein Objekt/Möbel herzustellen. Wir freuen uns über die vielen schönen Ergebnisse und bedanken uns bei den Betrieben für die Bereitschaft die Auszubildenden zu unterstützen. Eine Übersicht von den Ergebnissen finden Sie im Anhang. Die Bandbreite überraschte alle, vom Nachttisch über den Bollerwagen, vom Spielbrett bis zum Schlüsselkasten war alles dabei.

Auer web 

Weiterlesen ...

November 2017 | Duales System - Tischler - Oberstufe

Tischler gestalten in Radevormwald

Die Planung der Gesellenstücke, die im Sommer 2018 ausgestellt werden, läuft auf Hochtouren. In Radevormwald trafen sich von Sonntag den 25.11.17 bis Dienstag den 28.11.17  die Tischlerauszubildenden der Oberstufenklassen zu einem Gestaltungsseminar. Unter der Leitung externer Fachleute wurden Modelle gebaut, Skizzen angefertigt, am Computer entworfen und natürlich viel diskutiert. Eine lebhafte Veranstaltung, die die einzelnen Auszubildenden bei ihren Entwürfen weitergebracht hat.

gtseminar 00
 

Weiterlesen ...

September 2017 | Duales System-Tischler - Oberstufe

Wir fahren nach Hamburg!- 1.Preis bei dem Wettbewerb "Gesund gewinnt"

Die Tischler- Auszubildenden der HTEM haben den Landeswettbewerb des Fachverbandes Tischler NRW gewonnen. Die Klasse mit den Auszubildenden aus den drei Innungen Remscheid, Solingen und Wuppertal gewinnt damit eine dreitägige Fahrt nach Hamburg.Das Fitnessgerät wurde mit Unterstützung der Innungen, einiger Betriebe sowie Zulieferer in Eigenregie entwickelt und gebaut. Ziel des Projektes „Gesund gewinnt“ ist es, in den Betrieben das Bewusstsein für Gesundheitsvorsorge zu steigern. Mit dem Fitnessgerät der HTEM kann direkt im Betrieb dieses Ziel erreicht werden.

Gesund gewinnt Sieger 2

Weiterlesen ...


März 2017 | Duales System-Tischler - Mittelstufe

Wettbewerb "Gesund gewinnt"- Azubi-Gesundheit

„Gesund gewinnt“ ist das Motto des landesweiten Wettbewerbes zur Azubi-Gesundheit. Mit dem Projekt werden Auszubildende des 2. Ausbildungsjahres für Fragen der Gesundheit sensibilisiert. Beide Klassen der Tischlerauszubildenden der Mittelstufe nehmen an dem Projekt teil.

Die Auszubildenden analysieren selbstständig reale Arbeitsbedingungen und Arbeitsumgebungen. Basierend auf ihren Ergebnissen schlagen sie Maßnahmen vor und geben Tipps, was Betriebe tun können, damit ihre Mitarbeiter gesund und fit bleiben. Die praktische Umsetzung erfolgt in einem Betrieb. Das Handwerkszeug dafür erhalten die Auszubildenden in einem Einführungsworkshop. Die folgenden Bilder stammen von dem Einführungsworkshop in Wuppertal am 13.3.17. Die beiden Tischlerklassen hoffen auf einen der ersten Preise: Klettern im Hamburger Hafen, Floßbau am Steinhuder Meer oder ein Grillfest de luxe für die ganze Klasse.

17 03 2017 Wettbewerb Gesund Gewinnt

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen ...


Juli 2017 | Duales System-Tischler - Mittelstufe

Mittelstufenprojekt "Das Beste der Reste"

„Das Beste der Reste“, so lautete das Thema der Tischlerauszubildenden im zweiten Ausbildungsjahr für das Mini-Möbel- Projekt. Aus einem alten Holzschlitten entstand ein Regal, ein nicht mehr genutzter Benzinkanister wurde zu einem Hängemöbel umgebaut, ein altes Holzfenster ist nun die Tür eines Schrankes. Viele innovative Ideen wurden von den Auszubildenden verwirklicht. Die Umsetzung des Projektes erfolgte innerhalb einer Woche. Montag und Dienstag wurden die Möbel in der Schule geplant, Mittwoch und Donnerstag im Betrieb umgesetzt und Freitag in der Schule präsentiert.

Minimöbel17 Intro



 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen ...


November 2016 | Duales System-Tischler - Mittelstufe

CNC-Projekt der Mittelstufe

In der letzten Woche haben die Tischler der Mittelstufe dich Chance genutzt um die ersten Weihnachtsgeschenke herzustellen.

CNC
Die Schüler hatten die Aufgabe ein 20 cm x 20 cm großes Brett frei zu gestalten. Einige Schüler verewigten beispielsweise das Logo ihrer Lieblingsband, andere nutzten die Zeit um abstrakte Kunst in das Holz zu fräsen.

Im ersten Schritt stand der Entwurf der Bretter. Nach einer Recherche bearbeiteten sie das Logo und zeichneten es am Computer nach. Nach der Verwendeung des CAD/CAM-Moduls waren die Schüler bereit die kleinen computergesteuerten Fräsen zu nutzen.

Die Ergebnisse findet ihr/finden Sie, wenn ihr weiterlest/ Sie weiterlesen...

Weiterlesen ...


November 2016 | Duales System-Tischler - Oberstufe

Gestaltungsseminar der Tischler in Radevormwald

Einige Tischler der Oberstufe haben im Rahmen der Gestaltung ihrer Gesellenstücke Mitte November ein Blockseminar durchgeführt. Sie waren von Sonntag bis Dienstag in der Jugendherberge Radevormwald und haben neben Skizzen ihrer Stücke, Modelle gebaut. Viele der Schüler waren dankbar über externe Anregungen von ehmaligen Schülern und Gestaltern. Im Juli kann man die Frucht der Bemühungen sehen.

Gestaltungsseminar_Tischler16

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen ...


 Januar 2017 | Duales System-Tischler - Oberstufe

Besuch bei der internationalen Möbelmesse IMM in Köln

  Tischler17 IMM Schueler
  

Auch in in diesem Jahr haben sich die Tischlerazubis wieder Anregung bei den großen Designern geholt.

Die Schüler/Innen planen aktuell ihre Gesellenstücke und haben auf der internationalen Möbelmesse in Köln die Vorbilder aus der Wirtschaft angeschaut. Neben vielen schönen Möbeln fand dieses Jahr wieder die Living Kitchen statt. Auf der Living Kitchen werden alle zwei Jahr die Neuheiten aus der Küchenwelt vorgestellt. Außerdem haben Fernsehköche  den Gästen leckere Probierhäppchen kredenzt.

Tischler17 LogoIMM

Es gab auch Bereiche der IMM die nicht so interessant waren, doch für alle gab es genug zu sehen.

Weiterlesen ...


Sommer 2016 | Duales System-Tischler - Mittelstufe

Mittelstufenprojekt "Gegensätze ziehen sich an"

Minimöbel16 Gruppe2
Die Tischler der Mittelstufe haben in der letzten Schulwoche ein Projekt zum Thema "Gegensätze ziehen sich an" durchgeführt. Die Schüler sollten ein in Zeit-, und Materialaufwand begrenztes Möbel planen, herstellen und kontrollieren. Durch den persönlichen Einsatz der Auszubildenden, ihrer Betriebe und der Lehrer haben die Schüler vielfältige Erfahrung im Bereich Gestaltung, Konstruktion,  so wie der Realisierbarkeit eigener Ideen gemacht.

Minimöbel16 Gruppe1
Die Ergebnisse sind von einer unabhängigen Jury bewertet worden. Hier einige Beispiele:

Weiterlesen ...