Berufsfachschule 2

Januar 2020 I Berufsfachschule

Kunststoffprojekte in der BFEO und BFFO

Harjes
Wie komme ich an Informationen? Wie kann ich Ihre Glaubwürdigkeit überprüfen? Wie gebe ich sie wieder? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Schüler der BFO im Deutschunterricht und kombinierten dies mit einem Projekt zum Thema Kunststoff als Beitrag für den Schulwettbewerb Energie gewinnt, bei dem sich das BK Haspel in diesem Jahr zu den Gewinnern zählen durfte. Nach der Sichtung und Aufarbeitung der verfügbaren Informationen wurde schnell klar, dass Plastik für Natur und Umwelt eine große Gefahr darstellt. Die Schüler entwickelten Ideen, wie man unnötigen Plastikverbrauch im schulischen Alltag einschränken kann. Alle Infos rund um Kunststoff und Tipps zum umweltverträglicheren Umgang mit diesem Material stellten die Schüler in selbst gestalteten Flyern zusammen. Die gelungenen Entwürfe wurden anschließend am Computer schülerorientiert gestaltet.

Januar 2020 I Berufsfachschule

Freiraum

Plakat mit Huhn

Parallel zum integrativen Tanztheater setzte eine kleine Gruppe von Schülerinnen das Thema „Freiraum“ in Form einer Collage in Szene. Die künstlerische Darstellung dieses Projektes soll einen Impuls geben, nachhaltigen Tierschutz und Umweltschutz stärker in den Fokus zu nehmen.

Januar 2020 I Berufsfachschule

Neue Maschinenoutfits für unseren Textilraum

Hulle

Raum

Thema zu Beginn des neuen Schuljahres war, die Nähmaschinen mit neuen Hüllen zu bekleiden. Dazu stellten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Ideen zur Gestaltung und einen Grundschnitt auf Papier her. Die Verarbeitung der Maschinenhüllen wurde in Gruppenarbeit durchgeführt. Ziel des Projektes war es, den Arbeitsraum mit einem kleinen Detail umzugestalten und dabei Arbeitsschritte strukturiert zu planen, einzuteilen und gemeinsam nähtechnisch in verschiedenen Varianten umzusetzen.


Juli 2019 I Berufsfachschule

Berufsfachschule Elektro - Projekt MP3 Verstärker

EO3

Bau eines MP3 Verstärkers für die Verwendung mit einem Smartphone oder einem anderen MP3 Abspielgerät.

Am Ende des Schuljahres setzen die Schüler ihre erlernten Kompetenzen im elektronischen Bereich in einem Projekt, im Rahmen des Werkstattunterrichts, um. Es ist ein MP3 Verstärker für die Verwendung mit einem Smartphone oder einem anderen MP3 Abspielgerät. Die Schüler erhalten ein leeres Metallgehäuse und alle elektronischen Bauteile wie z.B. Leiterplatte, Transistoren, Widerstände, Kondensatoren etc. In dem Metallgehäuse haben sie eine selbst gelötete Leiterplatte und alle anderen Betriebsmittel wie Lautsprecher, Schalter usw. eingebaut und miteinander zu einem fertigen Gerät verdrahtet.

Nicola Boykovski hat darüber hinaus selbst eine Bluetooth Ankopplung am Verstärker realisiert, so dass kein Auxverbindungskabel zu seinem Smartphone mehr nötig ist. Jedes Gerät mit Bluetooth kann sich per Funk an diesen Verstärker ankoppeln. Es werden Projektunterlagen und eine Kalkulation für das Gerät erstellt. Der Verstärker wird vom Schüler, nach selbst erstellter Prüfanweisung, geprüft.

Das Projekt beinhaltet alle Phasen der Vollständigen Handlung und ist kompetenzorientiert aufgebaut, so wie unser Lehrplan es vorsieht. Nicola Boykovski hat das beste Produkt erstellt, mit vielen eigenen Ideen und Kreativität.


April 2019 I Berufsfachschule

„Mobilität in Europa“ - Binationaler Austausch

Frankreich 2019 5

Unter dem Motto „Mobilität in Europa“ trafen sich vom 08.-13. April 19 Schüler und Schülerinnen der Berufsfachschule und der Ausbildungsvorbereitung International mit Schülerinnen des Lycée Jehan Dupérier aus Bordeaux, um gemeinsam für eine Woche über den eigenen Tellerrand hinauszublicken, nicht nur kulinarisch......

Wie in jedem Jahr startete unser Programm täglich mit einer Sprachanimation. Selbst für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die noch keine oder eher weniger erfreuliche Erfahrungen mit der Fremdsprache gesammelt haben, konnten sich am Ende der Woche auf Französisch vorstellen oder auch nach dem Weg fragen.

Thema des diesjährigen Austauschs war „Engagement“. In den Workshops wurden Fragen wie „Was bedeutet Engagement für mich persönlich?“ diskutiert. Ein gutes Beispiel für Engagement ist auch der Verein SALAM, der uns von seiner Arbeit mit Geflüchteten in Calais berichtete, die dort auf einer Überfahrt nach England hoffen.

Weiterlesen ...


Januar 2019  I Berufsfachschule

BFMO besucht Medienbetriebe

IMG 20181010 121351 Bearbeitet

Die Berufsfachschulklasse mit dem Schwerpunkt Medien und Medientechnologie besuchte Radio Wuppertal und die Rheinische Post und konnte so Einblicke in die Arbeitsweise großer Medienbetriebe gewinnen.

Bei dem Besuch des Studios von Radio Wuppertal, das jetzt in den ehemaligen Elba-Hallen am Wupperufer untergebracht ist, wurde die Klasse zunächst über die Betriebsorganisation, Aufgaben und Arbeitsweise des Senders informiert. In dem Vortrag wurde auch sehr anschaulich der Arbeitstag eines Reporters und technischen Mitarbeiters des Betriebs geschildert. Besonders interessant war auch die Vorführung der Studiotechnik – erstaunlich, was alles noch korrigiert werden kann… Als dann auf dem Weg zurück die Schüler von Reportern des Senders zu ihrem Kaufverhalten an Kiosken befragt wurden, hatten sie schon eine gute Vorstellung davon, was mit ihren Antworten passieren wird.

Weiterlesen ...


Juli 2018  I Berufsfachschule

Fußballmannschaft der Berufsfachschule

Zum Abschluss des Schuljahres fand am 05.07.2018 das traditionelle Fußballturnier der Berufsfachschule in der Sporthalle Hesselnberg statt. Dabei waren der Elektro-, der Farb- und der Holztechnikbereich vertreten. In einer Fünfergruppe spielte jeder gegen jeden jeweils über 12 Minuten. Am Ende eines jederzeit fairen Turniers stand die Oberstufe aus dem Elektrotechnikbereich mit drei Siegen und einem Unentschieden auf Platz 1. Die weitere Reihenfolge: Spielgemeinschaft aus Farbtechnik Ober- und Unterstufe, Holztechnik Unterstufe, Holztechnik Oberstufe und Elektrotechnik Unterstufe.

P1070969

Auf dem Foto die Siegermannschaft der BFEO.


März 2018  I Berufsfachschule

Ausflug zur DASA

Die Berufsfachschulklassen BFMO und BFFU haben vor den Osterferien die "Deutsche Arbeitsschutzausstellung" (DASA) in Dortmund besucht. Dort konnten sie sich ausführlich über die Entwicklung verschiedener Beufsbilder und notwendige Arbeitsschutzmaßnahmen informieren. Dabei kamen sowohl die die Berufe aus dem Bereich des Druckgewerbes wie auch die Berufe aus dem Maler- und Lackiererhandwerk nicht zu kurz.

Besonders interessant war aber die aktuelle Sonderausstellung zum Katastrophenschutz: bei einer Erdbebensimulation konnte man sich durchschütteln lassen, in einem PKW konnte man testen, wie sich ein Überschlag anfühlt und in einem Space-Shuttle, wie anstrengend Schwerelosigkeit sein kann....Dasa Amir 1


Januar 2018  I Berufsfachschule

Die BFS2 näht für Floristen

Im Rahmen des fachpraktischen Unterrichtes hat die Oberstufe der Berufsfachschule für Textil- und Bekleidungstechnik Schürzen für die Ausbildungsklasse der Floristen genäht. In Teams wurden Produktionsabläufe geübt: Zuschneiden, Nähen und Qualitätskontrollen. Am 30.01.18 wurden die Schürzen offiziell den Floristen übergeben.

Schurzen2017

Schurzen mit Heidi2017