August 2020 | Berufliches Gymnasium Kunst

Erster Preis im Wettbewerb "Wer war Friedrich Engels?"

engelswettbewerb 1

Zum Engels-Jahr 2020 gibt es in und um Wuppertal viele Veranstaltungen und Ereignisse.

Der Förderverein Historisches Zentrum e.V., der Bergische Journalistenverein e.V. im Deutschen Journalistenverband NRW und das Historische Zentrum Wuppertal schrieben den Schülerwettbewerb „Wer war Friedrich Engels?“ aus.

Die Klassen 11 und 13 des Beruflichen Gymnasiums Schwerpunkt Kunst nahmen daran teil.

>> zum Bildungsgang

engelswettbewerb 2Vorgaben an die Schüler gab es keine. Man wollte anregen, sich mit dem Thema Friedrich Engels zu beschäftigen. Form, Art und Präsentation waren frei wählbar. Die SchülerInnen der Klassen 11 und 13 erarbeiteten in den Fächern Gestaltungslehre und Grafik Design die Thematik und entwickelten Moodboards, aus denen Papiertüten für den Touristikverband zum Engelsjahr 2020 entstanden.

Die Klasse 11 setzte sich mit der Persönlichkeit Friedrich Engels auseinander. Hierzu sollte eine Klassenbild entstehen, was Engels heute für sie bedeutet. Aus der Recherchearbeit und den konkreten Bezügen zum Thema wurden linear abstrakte Gestaltungen umgesetzt. Ausgehend von diesen Inhalten und Begrifflichkeiten haben die SchülerInnen daraus Engels-Graffitis entworfen. engelswettbewerb 3
Am 18.08.2020 war es dann soweit. Unsere beiden Klassen erhielten den 1. Preis bei einer feierlichen Veranstaltung im Haus der Jugend Barmen durch den Vorsitzenden Reinhard Grätz. Der Hauptgewinn ist eine Reise nach Berlin, wo wir unter anderem ein Gespräch mit Christina Rau, der Witwe des ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau, erwarten.

engelswettbewerb 6Foto oben: mit freundlicher Genehmigung von Anna Schwartz