November 2019 | BK am Haspel

Infoabend am 07.11.2019 um 19 Uhr

Infoabend 19
Am Donnerstag, dem 07.11.2019, findet am Berufskolleg am Haspel ein Infoabend statt. 

Das Berufliche Gymnasium mit den Schwerpunkten: Bautechnik, Elektrotechnik und Kunst/Gestaltung führt zur Allgemeinen Hochschulreife.
Die Ausbildung zum/zur Gestaltungstechnischen Assistenten/in vermittelt multimediale/gestalterische Inhalte und führt zu einer Doppelqualifikation: zur Fachhochschulreife mit Berufsabschluss.

Beide Bildungsgänge stellen sich vor und stehen für eine Beratung zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Bildungsgängen:

Gestaltungstechnische Assistenten Medien / Kommunikation
Berufliches Gymnasium 

Berufskolleg am Haspel
Haspeler Str. 25
42285 Wuppertal
Tel: 0202 69832 - 0
Flyer-Infoabend-2019

Oktober 2019 | Berufsfachschule Holztechnik

Ein "Verwöhnmobil" für alle Sinne

snoezelen wagen bf 01

Im Rahmen eines Schulprojektes entwickelten Schüler der Berufsfachschule für Holztechnik nach der Idee des Lehrers Marc-Oliver Werner ein Verwöhnmobil („Snoezelenwagen“), welches auf die Bedürfnisse alter und pflegebedürftiger Menschen abgestimmt wurde. Im fachpraktischen Unterricht wurde das „Verwöhnmobil“ im Zeitrahmen von drei Monaten als komplettes, individuelles und bedarfsgerechtes Möbelstück gefertigt.

Patricia Kneppeck als Leiterin des Eugen-Maurer-Hauses  freut sich über das gelungene Projekt mit dem Berufskolleg am Haspel. Die älteren Menschen können den "Snoezelenwagen" mit allen Sinnen erfahren - optisch, haptisch, es gibt etwas zu hören und sogar zu schnuppern. 

Das Projekt wurde von dem Verein "Lebensherbst e.V." finanziert. Zur Ausstattung des mobilen "Snoezelenwagens" gehören unter anderem ein CD-Player, ein Projektor für Lichteffekte, ein Aromavernebler, Lichterketten, verschiedenfarbige Tücher und Massagebälle.

>> zum Zeitungsartikel

Foto: © Bastian Glumm


Oktober 2019 | Berufliches Gymnasium

3D Drucker die neue Faszination

uniprojekt ah bild
Insgesamt 7 Schüler des Beruflichen Gymnasiums am Haspel mit dem Leistungskurs Elektrotechnik haben in einem Projekt an der Bergischen Universität Wuppertal die Funktion der neuen 3D-Drucker untersucht und ausprobiert, welche Möglichkeiten sich technisch und kreativ mit dieser neuen Technologie umsetzen lassen.

„Nun verstehe ich die Bedeutung der Mikrocontrollertechnik und der eingesetzten Stepper-Motoren viel besser“ meint einer der teilnehmenden Schüler. Obwohl die 3D-Drucktechnik ganz neu anmutet, verbergen sich doch ganz gewöhnliche elektrotechnische Prinzipien dahinter.

Das zu entdecken, war eines der Ziele, mit denen die diesjährige Projektidee verbunden war. „Ein Teilnehmer hat sich gleich 2 Ersatzteile für sein Auto ausgedruckt – vielleicht gründet er nach dem Projekt sein eigenes, kleines Startup-Unternehmen“ sagt Bodo Jakob, der als Lehrer das diesjährige Projekt begleitet.

Foto: Grunenberg


September 2019 | Berufliches Gymnasium

Herzlich Willkommen

teamtraining 19 bild Nun war es soweit: 56 Schülerinnen und Schüler der neuen Jahrgangsstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums mit den Fachrichtungen Bautechnik, Elektrotechnik und Kunst wurden nach den Sommerferien von ihren Lehrerinnen und Lehrern begrüßt, um sich zunächst drei Tage lang im Rahmen des Teamtrainings kennenzulernen.

Dazu gehörten u.a. der Teambau einer Leonardo-Brücke (s. Foto), erstes projektorientiertes Arbeiten in den jeweiligen Schwerpunkten und als Abschluss der Besuch des Kletterparks, wo es auch darum ging, Aufgaben innerhalb der Gruppe zu bewältigen.

Insgesamt ein gelungener Auftakt in ihre dreijährige Oberstufe im Beruflichen Gymnasium!


Juli 2019 | Höhere Berufsfachschule ITA

Schuljahresabschluss im Kletterwald

ITA Kletterwald 19

Zum Abschluss des Schuljahres erprobten die Unterstufenschüler der Informationstechnischen Assistenten ihren Mut im Waldkletterpark in Velbert Langenberg.

Nach einer Einführung durch einen Parkmitarbeiter musste jeder Teilnehmer zunächst eine Übungsrunde auf ca. 1m Höhe absolvieren, bevor es in Eigenregie auf die anderen Parcours des Parks ging.

Die besonders mutigen Schüler und Lehrer / -innen wagten sich auch auf die extreme Klettertour. Für die unten Gebliebenen gab es hier zahlreiche Tarzan-Urschreien und spektakuläre Sprünge ins Fangnetz.

Ein rundum gelungener Ausflug!

Weiterlesen ...


Juli 2019 | Berufliches Gymnasium

Abiturfeier 2019 - Gestaltung und Technik

abschluss 19



Premiere im Beruflichen Gymnasium: der Abiturjahrgang 2019 bestand erstmalig aus Schülerinnen und Schülern der Fachrichtungen Bau-und Elektrotechnik sowie dem Bereich Kunst/Gestaltung.
2016 wurde der Bereich Kunst/Gestaltung parallel zu dem schon lange beliebten Weg zum Abitur mit Bau-und Elektrotechnik etabliert. Im Laufe ihrer Zeit am Berufskolleg am Haspel gab es immer wieder Berührungspunkte zwischen den Schülerinnen und Schülern aller Fachrichtungen über gemeinsame Praktika bzw. Projekte aber auch die Studienfahrt nach Barcelona.
Und nun war es soweit: im festlichen Ambiente zusammen mit Verwandten, Freunden und Lehrern wurden die Abiturzeugnisse von Schulleiterin Gunda Kempken und den beiden Beratungslehrern an die Schülerinnen und Schüler verteilt. Anschließend wurde noch ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.
Wir wünschen den Abiturientinnen und Abiturienten auf diesem Weg noch einmal alles Gute für die Zukunft!


Juli 2019 | Duales System - Mechatroniker

Studienfahrt Berlin

berlin


14 Auszubildende zum Industriemechatroniker grüßen Wuppertal von ihrer Studienfahrt aus Berlin.

In Begleitung ihrer Klassenlehrer Bodo Jakob, BK Haspel und Kurt Gerlach-Hahn, BK Werther Brücke sammelten Sie sehr intensiv viele Eindrücke in der Bundeshauptstadt, wo sich die deutsche Geschichte fokussiert.

Vom Bundestag bis zu technischen Ausstellungen reichte das Programm der Fahrt.

Weiterlesen ...


Juli 2019 | Duales System - Tischler - Oberstufe

Lossprechungsfeier der Tischlerauszubildenden

Tischler Lossprechung intro

Am 29.06.2019 wurde im Remscheider Rathaus die diesjährige Lossprechung und Bekanntgabe der Gewinner der guten Form vorgenommen.

Oberbürgermeister Mast-Weisz eröffnete die Veranstaltung und hob die Bedeutung des Handwerks hervor.
Im großen Sitzungssaal des Rathauses wurden dann die Schüler, die die gute Form gewonnen hatten mit entsprechenden Preisen geehrt. Die Gewinner nehmen an dem Landeswettbewerb im Herbst teil.
Darüberhinaus wurde der goldene Hobel an diejenigen Auszubildenden vergeben, die das beste Ergebnis in der Arbeitsprobe und dem Gesellenstück erreichen konnten. Auch die Jahrgangsbesten aus den einzelnen Innungen erhielten für ihre hervorragenden Ergebnisse Buchpreise.

Die einzelnen Gesellenstücke sehen sie im vollständigen Artikel.

>> vollständiger Artikel


Juli 2019 | Bekleidungstechnik

Fotoshooting - Freiraum

fotoshooting bta 1
Im großen Fotostudio in der Dependance am Kothen war mal wieder ordentlich was los: Die Bekleidungstechnischen Assistentinnen präsentierten ihre eigenen Kreationen vor der Kamera.

Unter dem Arbeitstitel „Freiraum“ hatte Werkstattlehrerin Annette Figge zum kreativen Umgang mit geometrischen Mustern aufgerufen, wobei diese dann die klassische Form des Kleidungstückes durchbrechen sollten.

Ein wenig aufregend war es schon, im Blitzlichtgewitter zu modeln. Aber mit wieviel guter Laune das trotzdem passierte, kann man Seyma, Birsen und Acelya doch wirklich ansehen."

>> zum Bildungsgang


Juni 2019 | Fachoberschule

FOS feiert ihre Abgänger

fos feier 19

Am 21. Juni 2019 feierten die Fachoberschüler/Innen des Berufskollegs am Haspel ihren Abschluss der Fachhochschulreife in den Fachrichtungen Bau- und Holztechnik, Elektrotechnik und Gestaltung.

Im feierlichen Rahmen der Pauluskirche in Unterbarmen erhielten die 70 Absolventen des Berufskollegs am Haspel ihre Abschlusszeugnisse.

>> zum Bildungsgang

 

Weiterlesen ...


Juni 2019 | Berufliches Gymnasium

Ab nach Amsterdam!

Amsterdam 01
Eine schöne Abwechselung zum Schulalltag gab es für die Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums mit Leistungskurs Kunst. Das Ziel einer Tagesfahrt nach Amsterdam war das Van-Gogh-Museum. Die fantastische Sammlung der Werke des großen Malers galt es mit einem Multimedia-Guide zu erkunden. Eine willkommene Ergänzung zum Unterrichtsstoff.

Bevor es wieder zurück nach Wuppertal ging, war noch etwas Zeit für einen gemütlichen Spaziergang durch die kleinen Gassen am Rande der malerischen Grachten.

>> zum Bildungsgang


Juni 2019 | Duales System - Tischler

Holzartenprojekt

Holzartenprojekt 19 intro

Holz ist der prägende Werkstoff im Tischlerhandwerk. Holz fasziniert über seine Farbe, den Geruch und die Textur. Kein anderer Werkstoff löst derart unterschiedliche Emotionen aus. Die Schüler der beiden Unterstufen hatten die Aufgabe, zehn verschiedene Holzarten in einem Funktionsgegenstand oder einer Skulptur zu verarbeiten.

Mit viel Engagement sind sehr unterschiedliche Lösungen gefunden worden, die die Begeisterung der Auszubildenden für ihren Werkstoff erkennen lassen.

>> zum vollständigen Artikel


Juni 2019 | Berufsfachschule

BFEU kommt auf Touren

bfeu fahrradtest 01

Die BFEU kommt auf Touren – Fahrräder im Praxistest:

Wie fahrradfreundlich ist Wuppertal?

Diese Frage stellte sich die BFEU im Unterricht. Nach der kontroversen Erörterung des Themas und den letzten Wartungsarbeiten an den hauseigenen Fahrrädern folgte am Mittwoch der erste Praxistest.

Von der Ritterstraße ging es durch die Stadt und über die B7 bis zum Bayer-Sportpark und nach einem labenden Zwischenstopp weiter zum Fahrradweg entlang der Wupper über die Kohlfurth zum Müngstener Brückenpark. Sonne, Hitze, gute Laune und für den einen oder anderen eine erfrischende Wuppertaufe – so fühlt sich Sommer an.

Weiterlesen ...


Mai 2019 I Berufsfachschule

Teilnahme am Energiesparprojekt

Plakat Baumwolle schwarze Seite weiße der Faser jpg

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Berufsfachschule für Textiltechnik und Bekleidung und die Textilklasse der Arbeitsvorbereitung mit verschiedenen Projekten am Energiespar-Projekt der Stadt Wuppertal. Die Textilklassen beschäftigten sich mit Nachhaltigkeit in der Mode.

Dabei setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Konsumverhalten unserer Gesellschaft und mit Auswirkungen auf unsere Umwelt auseinander. Sie betrachteten das Spannungsfeld zwischen Umwelt, Rohstoff und Mensch. Ziel der Projekte war es, sich allgemein mit dem Thema Umweltschutz auseinanderzusetzen, das eigene Verhalten zu überdenken und dabei Möglichkeiten des alltäglichen Umweltschutzes zu entdecken.

Weiterlesen ...


April 2019 I Berufsfachschule

„Mobilität in Europa“ - Binationaler Austausch

Frankreich 2019 5

Unter dem Motto „Mobilität in Europa“ trafen sich vom 08.-13. April 19 Schüler und Schülerinnen der Berufsfachschule und der Ausbildungsvorbereitung International mit Schülerinnen des Lycée Jehan Dupérier aus Bordeaux, um gemeinsam für eine Woche über den eigenen Tellerrand hinauszublicken, nicht nur kulinarisch......

Wie in jedem Jahr startete unser Programm täglich mit einer Sprachanimation. Selbst für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die noch keine oder eher weniger erfreuliche Erfahrungen mit der Fremdsprache gesammelt haben, konnten sich am Ende der Woche auf Französisch vorstellen oder auch nach dem Weg fragen.

Thema des diesjährigen Austauschs war „Engagement“. In den Workshops wurden Fragen wie „Was bedeutet Engagement für mich persönlich?“ diskutiert. Ein gutes Beispiel für Engagement ist auch der Verein SALAM, der uns von seiner Arbeit mit Geflüchteten in Calais berichtete, die dort auf einer Überfahrt nach England hoffen.

Weiterlesen ...


Mai 2019 | Berufliches Gymnasium

Designertisch für das Jugend-Rot-Kreuz

Designertisch kl

Der Designertisch, der im Rahmen des diesjährigen Werkstattpraktikums des Beruflichen Gymnasiums entstanden ist, steht künftig in den Jugendräumen des deutschen Jugend-Rot-Kreuzes. Hocherfreut nahm der Jugendwart des Roten Kreuzes Michael Basco den Designertisch entgegen.

Eine Schülergruppe um Elias Schluszus, hatte diesen mit Unterstützung der Fachlehrerin für Bautechnik, Antonilda Pölling und dem Werkstattlehrer Erwin Schiemann selbst geplant, gestaltet und anschließend gebaut.

Insgesamt 57 Schülerinnen und Schüler aus den Fachrichtungen Bautechnik, Elektrotechnik und Kunst/Gestaltung hatten sich mit dem Thema „Jugendzentrum im Grünen“ auseinander gesetzt und dazu verschieden Exponate geplant und in den Schulwerkstätten realisiert. Unter anderem entstand dabei ein Designertisch, der nun genau diesen Zweck erfüllt und den jugendlichen Helferinnen und Helfern beim Jugend-Rot-Kreuz hoffentlich noch viel Freude bereiten wird.


Mai 2019 | Berufsfachschule

Verbraucherzentrale trifft Metall

bfeu verbraucherzentrale

Der diesjährige Projekttag der BFEU wurde zu den Themen Ressourcenbewusstsein und Nachhaltigkeit in der Metallwerkstatt der Ritterstraße durchgeführt.
Am Beispiel des Smartphones wurden die Schüler von den beiden Mitarbeiterinnen der Verbraucherzentrale hautnah und anschaulich in die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen eingeführt, die in der Rohstoffgewinnung und im Recycling beschäftigt sind.

Ungerecht, ungesund, unmenschlich und technisch rückständig baut die Smartphoneindustrie ihre Gewinne auf dem Rücken der Mitarbeiter in Entwicklungsländern auf ohne sie angemessen am Gewinn zu beteiligen oder Verantwortung für die Gesundheit- und Umwelt schädigende Rohstoffgewinnung und das Recycling zu übernehmen. Nachhaltigkeit ist hier ein Lippenbekenntnis, das durch einen beschleunigten technischen Veralterungsprozess und irreparable Endgeräte ausgehöhlt wird.

Weiterlesen ...


Mai 2019 | Berufliches Gymnasium

Werkstattprojekt 2019

AHU2 0

Bereits zum zweiten Mal arbeiten die Unterstufen Elektrotechnik, Bautechnik und Kunst/Gestaltungstechnik des Beruflichen Gymnasiums gemeinsam an einem Projekt in dem die verschiedenen Disziplinen angewendet werden.
In der Startphase wurde in interdisziplinären Gruppen mit Kreativitätstechniken an der Ideenfindung gearbeitet. Hier war sowohl  Teamfähigkeit als auch Kreativität gefordert.

Nach einer Einführungswoche in den Gewerken Holz, Metall und Maler/Lackierer durch die Werkstattlehrer des BK am Haspel ging es an die Planung und Umsetzung eines Architekturprojektes „Jugendzentrum“. Gemeinsam wurden Exponate geschaffen, die Ansprüche der Bautechnik, der Elektrotechnik und der Gestaltungstechnik erfüllen.

>> zum Bildungsgang

Weiterlesen ...


März 2019 | Bekleidungstechnik

Neue Nähmaschinen für die BTA

malaga
Eloy ist begeistert von den neuen professionellen Nähmaschinen. Der angehende Bekleidungstechnische Assistent lernt zusammen mit seinen Mitschülerinnen und Mitschülern in der Dependance am Kothen den Umgang mit Nadel und Faden und all die anderen Dinge, die zur Ausbildung dazugehören. Werkstattlehrerin Annette Figge nennt als besonderen Vorteil der neuen Geräte, dass sich mit sensibler Geschwindigkeitskontrolle auch besonders knifflige Aufgaben mit Spaß an der Arbeit lösen lassen.

18 nagelneue Maschinen helfen den Schülerinnen und Schülern unter anderem bei der Herstellung der eigenen Creationen für die tolle Modenschau, die als Highlight am jährlichen Haspel-Tag die Besucherinnen und Besucher begeistert. Und beim nächsten Mal ist bestimmt auch etwas Besonderes von Eloy dabei.

>> zum Bildungsgang


März 2019 | Fachoberschule

Studienfahrt Malaga

malaga
Auf den Spuren der maurischen Hochkultur - gut vorbereitet durch intensive Recherche im Deutschunterricht besuchten 56 Schüler vom Ausgangspunkt in Malaga startend die Mezquita-Catedral in Cordoba, heute ein Weltkulturerbe, und anschließend die Palastruine Medina Azahara.

Im Jahr 711 war es, als die ersten Eroberer, es waren meist Araber und Berber, über die Meerenge von Gibraltar kamen um  Al Andalus zu erobern.  Es sollte eine 800 Jahre andauernde islamische Hochkultur werden, welche in Cordoba vom Kalifat der Umayaden geführt wurde.

>> Fachoberschule

Weiterlesen ...


März 2019 | FOS und BTA

Studienfahrt Rom

fos rom 19
Die alljährliche Studienfahrt der Fachoberschule führte in diesem Jahr neun Schülerinnen und Schüler sowie acht Gast-Schülerinnen der BTAM und ihre betreuenden Lehrer Herr Bunyadi und Herr Deege nach Rom.

Neben der römischen Antike mit Kolosseum und Forum Romanum sowie dem Vatikan mit Petersdom und den Vatikanischen Museen mitsamt der Sixtinischen Kapelle wurden auch viele weitere Sehenswürdigkeiten wie die antike Stadt Ostia (mit Strand!), der Trevibrunnen und die spanische Treppe besucht. Die Engelsburg fehlte ebenso wenig im Programm wie eine Besteigung der Kuppel des Petersdoms.

Weiterlesen ...


März 2019 | BK am Haspel

Endlich - neue Räumlichkeiten!

sekretariat 19
Regina Schlenz und Marlies Morsbach freuen sich über die neuen Räume für das Sekretariat.

Erst durch die Umbauarbeiten in den Keller umgezogen, dann durch das Hochwasser in weitere Übergangsräume vertrieben, konnten die beiden Kolleginnen nun den frisch fertiggestellten Raum unter der Raumnummer E30 beziehen. Nebenan wird es gerade im Aufenthaltsraum mit kleiner Küche gemütlich.

Von der Eingangshalle geht es nun direkt nach links zu den beiden freundlichen Damen, wenn es um Anmeldung, Bescheinigungen und all die anderen Dinge geht, die nun mal zum Schulbetrieb dazugehören.

>> zur Verwaltung mit Öffnungszeiten


Februar 2019 | Fachschule für Technik

Präsentation der Projekte

FT Projektpräsentation 19
The same procedure as last year? The same procedure as every year!

Zur guten Tradition der Fachschule für Technik gehört die alljährliche Öffentliche Präsentation der Projekte. Die Studentinnen und Studenten zeigten stolz die Ergebnisse ihres leidenschaftlichen Entwickelns: In diesem Jahr wurden Kaffee-Röstmaschine, Spülmaschine - beides nicht für den häuslichen Einsatz - 6-Gelenk-Roboterarm, Haus- und Büroklimasteuerung, RFID gestütztes Zugangssystem, automatisiertes Gewächshausmodell und einige mehr zu Schau gestellt.

Immer häufiger spielt auch hier das Internet eine große Rolle - Industrie 4.0 ist allgegenwärtig.

>> zum Bildungsgang


Februar 2019 | Gestaltungstechnik - GTA

"100 Jahre Bauhaus"

bauhaus 02
Ein Anlass, überall die Ideen und Ideale einer besonderen Schule für Gestaltung wieder lebendig werden zu lassen und die Hintergründe zu durchleuchten. Die Frage nach Ideen und Visionen, wie man in den 1930er Jahren wohnen und leben wollte, wurde auch den Gestaltungstechnischen Assistenten im Fach Audiovisuelle Medien/3D Gestaltung gestellt.

Mit der Frage „Bauhaus – oder wie wollen wir leben?“ wurden die Schüler auf die Reise geschickt zu erkunden welche Bedürfnisse heute an Wohnraum, Lebenssituation und Ressourcen gestellt werden. Die Ideen mussten dann gezeichnet und anschließend am Rechner in einem 3D Programm visuell umgesetzt werden.

>> zum Bildungsgang


Februar 2019 | Berufliches Gymnasium

"Blockbuster Museum"

blockbuster museum 01
"Blockbuster Museum" so lautet der Titel einer Ausstellung im Von der Heydt-Museum in Wuppertal. Das Konzept ist so einfach wie eindrucksvoll: Man nehme eine hervorragende Auswahl aus der beeindruckenden Sammlung des Museums und verknüpfe sie mit Zitaten aus der alltäglichen Museumsarbeit.

Grund genug für unsere Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums mit Leistungskurs Kunst, sich das alles einmal genauer anzuschauen.

>> zum Bildungsgang

 


Februar 2019 | BTA und GTA

PC meets Nähmaschine

modenschau 00

Man nehme weiße Kleider, 3D-Animationen und ganz viele begabte Schülerinnen und Schüler. Heraus kommt eine Modenschau der ganz besonderen Art.

Am Haspel-Tag, der alljährlichen Informationsveranstaltung unseres Berufskollegs, wurde das gemeinsame Projekt der Gestaltungstechnischen  und Bekleidungstechnischen Assistentinnen und Assisstenten präsentiert. Die Projektion der Animationen gab den selbst entworfenen und geschneiderten Kleidern eine neue Dimension.

>> Bekleidungstechnische Assistenten/innen

>> Gestaltungstechnische Assistenten/innen


Februar 2019 | Berufliches Gymnasium - Kunst

"Rundgang" der Kunstakademie Düsseldorf

rundgang 01

"Rundgang" - so wird die jährliche Ausstellung der Semesterarbeiten an der Kunstakademie in Düsseldorf genannt. Dahinter verbirgt sich ein Kaleidoskop an künstlerischen Darstellungstechniken und Konzeptionen, das pro Tag Tausende von Besuchern anzieht.

Unsere Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums mit den Schwerpunkten Kunst und Gestaltung waren früh vor Ort und konnten sich damit das Schlangestehen ersparen. Zur Belohnung gab es Arbeiten zu sehen, die zwischen Begeisterung und Belustigung, zwischen Inspiration und Irritation viele Facetten menschlicher Reaktion zuließen.       >> zum Bildungsgang


Februar 2019 | Berufliches Gymnasium - Kunst

Exkursion in neue Welten

vr 01

VR - hinter diesem Kürzel verbirgt die eine besondere Welt, die "Virtual Reality". Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunkt Kunst/Gestaltung hatten kürzlich in der Hochschule für bildende Künste in Essen die Möglichkeit, sich in dreidimensionaler Malerei zu versuchen.

Ausgestattet mit VR-Headset und Touch Motion-Controllern kämpfte man tapfer mit den Tücken des "künstlichen Raumes". Ein besonderes Erlebnis für die Malenden, das nebenbei auch zur Freude der Umstehenden beitrug.

>> zum Bildungsgang


Januar 2019 | Berufsfachschule

Sitzmöbel für "Alice anderswo"

Sitzkissen Blume Homepage

Die Berufsfachschulklassen für Textiltechnik und Bekleidung gestalteten Sitzsäcke für das Theaterstück "Alice anderswo" des integrativen Tanztheaters unter der Leitung von Helga Roßner, aufgeführt im Haus der Jugend Barmen Ende November 2018.

Die Schülerinnen und Schüler holten sich Anregungen aus der Vorlage " Alice im Wunderland" von Lewis Carroll und entwickelten Ideen und Entwürfe zu verschiedenen Motiven und Sitzformen. So entstanden unter Anleitung die Grinsekatze, Dideldum und Dideldei, die sprechenden Blumen und viele mehr.

Weitere Ausstellungen finden am 15. und 16. Februar im Haus der Jugend statt.


Januar 2019 | Tischler

Die Gesellenstücke als Modell

gesellenstueck holz 19 01

Nachdem die Tischler, gesponsert von den Innungen und den Meistern, ihr Gestaltungsseminar in Radevormwald absolviert haben, geht die Planungsphase jetzt in den Endspurt. Sie müssen die Vorentwurfsunterlagen zusammenstellen.

Neben den einzelnen Zeichnungen wie Ansichten und Schnitte gehören auch Arbeitsablaufpläne, Materiallisten und ein Modell des Gesellenstücks zum Prüfungsumfang. Hier sehen Sie Bilder der Modelle unserer Tischler-Auszubildenden.

>> zum vollständigen Artikel

schueler online
 
spaceryoutube klspacer   facebook kl   
 spacer
oracle academy
spacer
hwk
spacer
ihk
spacer
bundesagentur fur arbeit
 spacer
  bibb
 spacer
  logo etwinning
 spacer
  erasmus
 spacer
moodle
 spacer
zdi
 
 jobboerse
 spacer
  jobcenter